Kleider machen Leute....

Mode und Textilveredelung auf höchstem Niveau!
 

Meta



Gratis bloggen bei
myblog.de





 

Mode und Siebdruck

Bei Mode und Siebdruck arbeitet man eng mit Designern zusammen. Sie bieten Lösungen und Vorschläge beim Textildruck. Bei Kleidungsstücken ist jedes Detail wichtig. Einzigartig ist jedes Kleidungsstück. Die Motive auf dem Kleidungsstück werden nach Ihren Angaben umgesetzt. Aus qualifizierter Handarbeit werden die Produkte hergestellt. Bei Siebdruck wird verlässlich und beständig gearbeitet. Jede Textilart kann bedruckt werden. Beim Siebdruck werden mehrfarbige Motive und einfache Schriftzüge auf Textilien wie T-Shirts und Jacken gedruckt. Man kann sich auf individuelle Kundenwünsche von Unternehmen, Künstlern, Agenturen und Privatpersonen spezialisieren.

Siebdrucktechnik

Die Siebdrucktechnik hat mehrere Arbeitsschritte und ist für alle Materialien, auf die haltbare Farbe kommt, geeignet. Siebdruck ist eine Durchdrucktechnik. Die Farbe kommt durch ein teilweise durchlässiges Gewebe auf den Druckträger. An den durchlässigen Stellen dient das Sieb wie eine Schablone. In der Mitte des zwanzigsten Jahrhunderts erreichte der Siebdruck seine Blütezeit. Es gibt drei Arbeitsgänge beim Siebdruck. Diese sind die Herstellung des Drucksiebes, der eigentliche Druck und die Farben. Das Druckmotiv kommt mit hoher Deckung auf eine Folie mit Hilfe von speziellen Druckern. Ein Motiv muss absolut lichtundurchlässig sein. Das Motiv wird als Positivfilm erstellt. Bei der Herstellung des Siebes für feine Muster und Linien muss eine Folie mit dem Motiv auf dem Siebgewebe aufliegen. An den Rändern wird eine Überstrahlung vermieden. Für eine Farbe des Druckes erhält man eine Schablone. Für ein mehrfarbiges Motiv muss pro Druckfarbe ein Sieb hergestellt werden. Für alle Materialien, auf die haltbare Farbe kommt, ist der Siebdruck geeignet.

Siebdruck in Handarbeit

Ein Sieb wird in einen Rahmen eingespannt und über den Druckträger gelegt. Beim Durchdruck wird die Farbe in den Rahmen gefüllt und durch Maschenöffnungen des Drucksiebes gedrückt. Mit dem Einspannen von mehreren Sieben kann mit mehreren Druckern gearbeitet werden. Alle Materialien und Stoffe können bearbeitet werden. Dies sind Naturstoffe wie Wolle, Organza und Taft oder Kunstfaser , Papier und Baustoffe.

10.9.13 11:11

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL